Buch, Bücher, DVD, Medien, Vortrag, Vorträge, Reportagen, Fotos, Bilder,  Kalender, Wandkalender, Reisen
© Copyright 2001 - 2021 Jan Balster - Alle Rechte vorbehalten. (Bildjournalist, Reisejournalist, Autor und Globetrotter)
Anziegen
Bilder - Fotos - digitale Bildagentur - Fotografien von Jan Balster Belletristik, ebooks, Reiseliteratur, Kinderbücher, Biografien, Kochbücher, Hörbücher, CD & DVD, fremdsprachige Literatur, Sachbücher und Fachbücher, antiquarische Bücher

auf-weltreise.de backpacking Reisen & Fotografieren
 Adobe Acrobat Reader kostenloser Download

Buch: Vietnam

Reportagen aus dem Land der Drachen und Feen

Oktober   2017   -   ISBN:   978-3-7448-1106-4   -   136   Seiten   -   27   s/w Fotos - 7,99 Euro Vietnam,    das    kleine    China    im    Süden,    das    ist    eine    mehr    als tausendjährige     Geschichte     des     Kampfes     um     seine     Freiheit. Vietnam    ist    eine    Entdeckungsreise,    extrem    lang    gezogen    und    gebirgig    von    den Landesgrenzen   Kambodschas   und   Laos   bis   zum   Südchinesischen   Meer.   Dazwischen   liegt ein   ehrgeiziges   Land.   Ein   Volk   der   Drachen   und   Feen,   wie   sich   die   Vietnamesen   gern sehen.   Ein   Volk   mit   scheinbar   unerschöpflichem   Fleiß   ausgestattet,   aufbegehrend   gegen ihre Besatzer, zugleich anschmiegend an ihre Invasoren. Der   Autor   nimmt   den   Leser   mit   in   das   Wechselspiel   zwischen   Ahnenkult,   Sozialismus und   Globalisierung.   Er   taucht   ein   in   das   harte   Leben   der   Reisbauern,   deren   Jugend   nach westlichen    Werten    strebt,    genießt    die    herzliche    Gemeinschaft    des    Dorflebens    und unternimmt   eine   Zugreise   von   Hanoi   nach   Saigon   im   Wiedervereinigungs-Express.   Er besucht    eine    der    schillerndsten    und    ungewöhnlichsten    Religionsgemeinschaften    der Welt,    die    Cao    Ðài,    spricht    mit    Studenten    und    Professoren,    Reisbauern    und    einer caodaistischen Seherin. Inhaltsverzeichnis  | Leseprobe  | Kindle Edition  | eBook  | Vietnam Buch bestellen

Buch: Mongolei

Reportagen aus dem Land der Mythen

Februar   2015   -   ISBN:   978-7347-6312-0   -   120   Seiten   -   24   s/w Fotos - 8,99 Euro Wie   sich   die   nomadische   Mongolei   zu   einem   konsumorientierten Land   verändert   hat,   in   dem   westliche   Lebensart   mehr   zählen   als die alten Tugenden. Und warum daran auch der Kult um Dschingis Khan nichts ändert. ...    Auf    der    weiten    Wüstensteppe    gibt    es    glühende    Schicksale,    deren    Puls    die Jahreszeiten   und   deren   Herz   die   Menschen   in   den   Gers   sind.   Sie   singen,   während   der Wind   über   das   Land   streift,   das   Lied   vom   Leben.   Mag   sein,   dass   die   Wüstensteppe   für einen   Fremden   nur   ein   karg   bewachsener   Sandkasten   ist,   für   den   Nomaden   ist   es   der Gesang der Düne, der sie glücklich macht. Inhaltsverzeichnis  | Leseprobe  | Kindle Edition  | eBook  | Mongolei Buch bestellen

Buch: Sibirien

Reportagen aus Russland, dem Land der Sagen

November   2013   -   ISBN:   978-3-7322-8689-8   -   120   Seiten   -   41 s/w Fotografien Wir   kennen   Kolumbus.   Doch   wissen   wir   etwas   über   Jermak,   den Entdecker    Sibiriens.    Dabei    ist    dieser    Landstrich    größer    als Amerika. Ab    nach    Sibirien,    da    ist    es    kalt:    undurchdringlicher    Urwald,    eintönige    Tundra, Dauerfrostböden,    der    Kältepol.    Klischees    über    Klischees,    Legenden    und    Sagen durchziehen   unser   Wissen,   nähren   unsere   Ahnung.   Doch   Sibirien   heißt,   wenn   man   es aus der Sprache der alten Nomadenvölker übersetzt, nichts weiter als schlafende Erde. Wagen wir den Weg ... Entdecken wir Sibirien. Es ist warm, schön, herrlich wie am ersten Tag. Inhaltsverzeichnis  | Leseprobe  | Kindle Edition  | eBook  | Sibirien Buch bestellen

Buch: Usbekistan

Reportagen aus dem Land der Märchen

August   2012   -   ISBN:   978-3-8482-1826-4   -   120   Seiten   -   57   s/w Fotografien (vergriffen) Aus   einer   Periode   des   radikalen   Umbruchs,   einer   Unsicherheit, haben   die   Menschen   eine   Sicherheit   gefunden,   haben   sich   wieder eingerichtet,   haben   es   sich   gemütlich   gemacht.   Sie   kämpfen   mit   einem   Erbe,   welches ihr   Leben   bestimmte,   ebenso   mit   ungeklärten   Grenzen   und   den   Verzerrungen   ihrer ureigenen   Traditionen.   Da   ist   es,   ein   Leben   voller   alter   und   neuer   Schwierigkeiten   und Hoffnungen. Hier   leben   Menschen.   Sie   haben   ihre   Vergangenheit,   ihre   Träume   und   ihre   Liebe.   Sie haben   etwas   zu   sagen,   zu   berichten,   zu   erzählen…   wovon   wir   etwas   lernen   dürfen. Unternehmen   wir   eine   Fahrt   mit   dem   Kasachstan-Express,   begeben   wir   uns   in   die Machalla   der   Seiden-   und   Teppichweber   in   Buchara,   mischen   uns   unter   dieselbe   in Taschkent und begleiten Grenzer unter Opiumhändlern durch die Wüste Karakum … Inhaltsverzeichnis  | Leseprobe  | Kindle Edition  | eBook  | Usbekistan Buch bestellen

Weltreise - Handbuch

5.   Auflage   -   November   2011   -   Peter   Meyer   Reisebuchverlag   - ISBN: 9783898595070 Fast    40    Jahre    Reiseerfahrung    der    Reiseprofis    der    Deutschen Zentrale    für    Globetrotter    stecken    hinter    den    1001    praktischen Tipp.    Auf    320    Seiten    erklären    sie    fachgemäß    alle    Fragen    und Probleme,    die    vor    der    Reise    auftreten    können:    z.B.    welche Impfung   und   Ausrüstung   brauche   ich,   wo   bekomme   ich   ein   Visum, was   soll   ich   mitnehmen,   wie   bereite   ich   mich   auf   andere   Kulturen vor und wann ist die beste Reisezeit? Weltreise   Handbuch   der   DZG:   So   ist   ein   kompakter   Leitfaden   zur   Vorbereitung   jeder Reise    und    zur    Planung    außergewöhnlicher    Touren    entstanden:    Spezielle    Stichworte helfen      bei      der      Reiserecherche,      Buchempfehlungen      führen      zu      Reiseführern, Reiseberichten,     landeskundlichen     und     belletristischen     Titeln.     Durch     persönliche Reiseerlebnisse und Anekdoten kommt auch das Lesevergnügen nicht zu kurz. Jan   Balster:   Beiträge   zu   Reisen   nach   und   in   Osteuropa   und   Russland,      Zentralasien   und mit der Transsibirischen Eisenbahn Inhaltsverzeichnis  | Leseprobe  | Buch bestellen

Buch: Zu Fuß von Dresden nach Dublin

3100 Kilometer ohne Geld durch Europa

1.   Auflage   2006   -   Edition   ost   /   Verlag   am   park   (Eulenspiegel Verlagsgruppe)     -     ISBN-13:     978-3-89793-124-4     -     100     s/w Fotogarfien - 14,90 Euro (vergriffen) »Dein   Buch   ›Zu   Fuß   von   Dresden   nach   Dublin‹   kann   man   nur wärmstens   empfehlen   ...«   (Reiner   Meutsch   -   RPR1   Rheinland   - Pfälzische Rundfunk) Inhaltsverzeichnis     |    Leseprobe     |    Zu    Fuß    durch    Europa    Buch bestellen   Reportage lesen  | Teil 2  | Teil 3  | Teil 4  | Teil 5

Selbstreise - Handbuch

4. Auflage - Juni 2005 - Peter Meyer Reisebuchverlag (vergriffen) Fast    40    Jahre    Reiseerfahrung    der    Reiseprofis    der    Deutschen Zentrale    für    Globetrotter    stecken    hinter    den    1001    praktischen Tipp.    Auf    320    Seiten    erklären    sie    fachgemäß    alle    Fragen    und Probleme, die vor der Reise auftreten können.   Jan    Balster:    Beiträge    zu    Reisen    nach    und    in    Osteuropa    und Russland, Zentralasien und mit der Transsibirischen Eisenbahn.

Hahnemann und seine Homöopathie

N.   W.   Archangelskaja   -   1.   Auflage   -   Juli   2007   -   Homöopathisches Zentrum Sankt Petersburg - ISBN: 5-89179-052-1 Jan   Balster:   Beiträge   und   Fotos   zu   Samuel   Hahnemanns   Leben und Werk in Dresden.
Usbekistan - Reportagen aus dem Land der Märchen, Seidenstraße, Zentralasien Sibirien - Reportagen aus Russland, dem Land der Sagen, Reise, Osten, Natur, Baikal Mongolei Reise Reportagen Buch Jan Balster Mythen Vietnam Reise Reportagen Buch Jan Balster Drachen Feen backpacking Weltreise Handbuch (dzg) backpacking Handbuch für Backpacker Buch: Zu Fuß von Dresden nach Dublin - 3100 Kilometer ohne Geld durch Europa Weltreise Handbuch (dzg) backpacking Handbuch für Backpacker Hahnemann und seine Homöopathie

Bücher

Reise & Reportagen zu Eurasien:

Europa, Russland, Zentralasien,

Seidenstraße, Mongolei & Vietnam

Pressestimmen

»vielen Dank für ihre Hilfsbereitschaft… für die umfangreichen Infos…« (Wolfgang Mertin - TV Journalist / Autor und Regisseur) »Große Klasse… Nah dran, mitten drin…« (Peter Pfänder - Stellv. Chefredakteur Abenteuer und Reisen) »...ein echter Weltenbummler...« (Dresdner Morgenpost) »besten Dank für die schönen Fotos. Das sieht alles sehr gut aus…«  (Marius von der Forst - Textquartier Düsseldorf GmbH) »… Mongolei-Fotos von Herrn Balster sind wieder mal spitze, finde ich.« (Nico Lange, Kiew, Eurasisches Magazin) mehr Meinungen
Mitglied bei n-ost (Medienagentur & Netzwerk) zum Profil

Buch: Zu Fuß von Dresden nach Dublin

3100 Kilometer ohne Geld durch Europa

2.   Auflage    -   2021   -   ISBN:   9783753402062   -   408   Seiten   -   103 s/w Fotografien 3100   Kilometer   legte   Jan   Balster   zurück   –   auf   Schusters   Rappen, wie   man   so   sagt.   Vom   Ufer   der   Elbe   bis   an   den   Atlantik,   quer durch   Westeuropa   via   Schweiz,   Frankreich,   Großbritannien   und Irland. Das   Besondere   war   nicht   nur   die   Art   des   Reisens,   sondern   auch die Umstände: Jan Balster hatte keinen Euro in der Tasche. Sein   lebendiger,   anschaulicher   Bericht   über   eine   ungewöhnliche Entdeckungstour    ist    mehr    als    nur    Mitteilung    über    ein    Abenteuer.    Es    ist    auch    eine überzeugende    Einladung,    mal    über    den    deutschen    Tellerrand    zu    schauen.    Balster ermuntert   und   ermutigt   mit   seinem   Beispiel,   aus   dem   alltäglichen   Trott   auszubrechen. Dazu   bedarf   es   keines   gefüllten   Kontos,   sondern   nur   etwas   Mut   und   Selbstvertrauen. Und Freunde finden sich überall, die einem weiterhelfen. Der   Mann   widerlegt   zwei   Thesen.   Erstens,   dass   man   die   Taschen   voller   Geld   haben müsse,   um   die   Welt   zu   entdecken.   Und   zweitens,   dass   es   Abenteuer   nur   noch   in   der Arktis    oder    in    Asien    zu    erleben    gebe.    Nein,    man    kann    sie    auch    im    Alten    Europa bestehen. Jan    Balster    bestätigt    aber    zugleich    auch    die    These,    dass    Weltanschauung    dadurch entsteht, dass man sich die Welt anschaut und mit Menschen spricht. Der    Mann    ist    quer    durch    Westeuropa    marschiert.    Er    traf    auf    Deutsche,    Schweizer, Franzosen,   Briten   und   Iren.   Er   nächtigte   im   Straßengraben   und   auf   Campingplätzen,   in Obdachlosenasylen   und   in   Jugendherbergen,   in   Scheunen   und   in   Garagen.   Er   lebte   vom Banjo-Spielen   und   vom   Betteln,   er   verdiente   sich   Geld   als   Fahrradkurier   in   London   und bei   Gelegenheitsarbeiten.   Er   traf   auf   Hilfe   und   harte   Zurückweisung,   auf   Zustimmung und auf Ablehnung. Balster   hat   alles   aufgeschrieben.   Ohne   Kommentar.   Und   zeigt,   wie   nah   sich   Menschen auf   unserem   Kontinent   sind   –   und   wie   fern.   Jan   Balster   kam   klüger   nach   Hause,   als   er   es zuvor war. Der Leser ist es nach der Lektüre auch. »Dein   Buch   ›Zu   Fuß   von   Dresden   nach   Dublin‹   kann   man   nur   wärmstens   empfehlen   ...« (Reiner Meutsch - RPR1 Rheinland - Pfälzische Rundfunk) Inhaltsverzeichnis    |   Leseprobe    |   Kindle   Edition    |   eBook    |   Zu   Fuß   durch   Europa   Buch bestellen  | Reportage lesen  | Teil 2  | Teil 3  | Teil 4  | Teil 5

Buch: Usbekistan

Reportagen aus dem Land der Märchen

2.   erweitere   Auflage    -   November   2019   -   ISBN:   978-3-7494- 9862-8 - 136 Seiten - 57 s/w Fotografien Aus    einer    Periode    des    radikalen    Umbruchs,    einer    Unsicherheit, haben   die   Menschen   eine   Sicherheit   gefunden,   haben   sich   wieder eingerichtet,   haben   es   sich   gemütlich   gemacht.   Sie   kämpfen   mit   einem   Erbe,   welches   ihr Leben    bestimmte,    ebenso    mit    ungeklärten    Grenzen    und    den    Verzerrungen    ihrer ureigenen   Traditionen.   Da   ist   es,   ein   Leben   voller   alter   und   neuer   Schwierigkeiten   und Hoffnungen. Hier   leben   Menschen.   Sie   haben   ihre   Vergangenheit,   ihre   Träume   und   ihre   Liebe.   Sie haben   etwas   zu   sagen,   zu   berichten,   zu   erzählen...   wovon   wir   etwas   lernen   dürfen. Unternehmen   wir   eine   Fahrt   mit   dem   Kasachstan-Express,   begeben   wir   uns   in   die Machalla   der   Seiden-   und   Teppichweber   in   Buchara   und   Taschkent,   mischen   uns   unter die   Kamelzüchter   am   Aralsee   und   begleiten   Grenzer   unter   Opiumhändlern   durch   die Wüste Karakum. Und   so   hört   man   die   usbekischen   Aksakale   sagen:   „Um   besser   zu   sehen,   besteige   die Berge;   bewunderst   du   die   Platane,   so   verneige   dich   vor   ihren   Wurzeln.“   Wollen   wir   es ihnen    gleich    tun,    betreten,    begegnen    wir    Usbekistan,    verneigen    wir    uns    vor    ihren Menschen. Inhaltsverzeichnis  | Leseprobe  | Kindle Edition  | eBook  | Usbekistan Buch bestellen
Usbekistan - Reportagen aus dem Land der Märchen, Seidenstraße, Zentralasien Buch: Zu Fuß von Dresden nach Dublin - 3100 Kilometer ohne Geld durch Europa
Buch, Bücher, DVD, Medien, Vortrag, Vorträge, Reportagen, Fotos, Bilder,  Kalender, Wandkalender, Reisen
© Copyright 2001 - 2021 Jan Balster - Alle Rechte vorbehalten. (Bildjournalist, Reisejournalist, Autor und Globetrotter)
Anziegen
Bilder - Fotos - digitale Bildagentur - Fotografien von Jan Balster

Belletristik, ebooks, Reiseliteratur, Kinderbücher, Biografien, Kochbücher, Hörbücher, CD & DVD, fremdsprachige Literatur, Sachbücher und Fachbücher, antiquarische Bücher

auf-weltreise.de backpacking Reisen & Fotografieren

Reise & Reportagen zu Eurasien:

Europa, Russland, Zentralasien,

Seidenstraße, Mongolei & Vietnam

Bücher

Buch: Vietnam

Reportagen aus dem Land der Drachen und Feen

Oktober   2017   -   ISBN:   978-3-7448-1106-4   -   136   Seiten   -   27 s/w Fotos - 7,99 Euro Vietnam,   das   kleine   China   im   Süden,   das   ist   eine   mehr   als tausendjährige    Geschichte    des    Kampfes    um    seine    Freiheit. Vietnam   ist   eine   Entdeckungsreise,   extrem   lang   gezogen   und gebirgig   von   den   Landesgrenzen   Kambodschas   und   Laos   bis zum   Südchinesischen   Meer.   Dazwischen   liegt   ein   ehrgeiziges Land.   Ein   Volk   der   Drachen   und   Feen,   wie   sich   die   Vietnamesen   gern   sehen.   Ein   Volk mit    scheinbar    unerschöpflichem    Fleiß    ausgestattet,    aufbegehrend    gegen    ihre Besatzer, zugleich anschmiegend an ihre Invasoren. Der   Autor   nimmt   den   Leser   mit   in   das   Wechselspiel   zwischen   Ahnenkult,   Sozialismus und   Globalisierung.   Er   taucht   ein   in   das   harte   Leben   der   Reisbauern,   deren   Jugend nach   westlichen   Werten   strebt,   genießt   die   herzliche   Gemeinschaft   des   Dorflebens und    unternimmt    eine    Zugreise    von    Hanoi    nach    Saigon    im    Wiedervereinigungs- Express.      Er      besucht      eine      der      schillerndsten      und      ungewöhnlichsten Religionsgemeinschaften    der    Welt,    die    Cao    Ðài,    spricht    mit    Studenten    und Professoren, Reisbauern und einer caodaistischen Seherin. Inhaltsverzeichnis  | Leseprobe  | Kindle Edition  | eBook  | Vietnam Buch bestellen

Buch: Mongolei

Reportagen aus dem Land der Mythen

Februar   2015   -   ISBN:   978-7347-6312-0   -   120   Seiten   -   24   s/w Fotos - 8,99 Euro Wie       sich       die       nomadische       Mongolei       zu       einem konsumorientierten    Land    verändert    hat,    in    dem    westliche Lebensart   mehr   zählen   als   die   alten   Tugenden.   Und   warum daran auch der Kult um Dschingis Khan nichts ändert. ...    Auf    der    weiten    Wüstensteppe    gibt    es    glühende    Schicksale,    deren    Puls    die Jahreszeiten   und   deren   Herz   die   Menschen   in   den   Gers   sind.   Sie   singen,   während der    Wind    über    das    Land    streift,    das    Lied    vom    Leben.    Mag    sein,    dass    die Wüstensteppe   für   einen   Fremden   nur   ein   karg   bewachsener   Sandkasten   ist,   für   den Nomaden ist es der Gesang der Düne, der sie glücklich macht. Inhaltsverzeichnis  | Leseprobe  | Kindle Edition  | eBook  | Mongolei Buch bestellen

Buch: Sibirien

Reportagen aus Russland, dem Land der Sagen

November   2013   -   ISBN:   978-3-7322-8689-8   -   120   Seiten   -   41 s/w Fotografien Wir   kennen   Kolumbus.   Doch   wissen   wir   etwas   über   Jermak, den   Entdecker   Sibiriens.   Dabei   ist   dieser   Landstrich   größer   als Amerika. Ab   nach   Sibirien,   da   ist   es   kalt:   undurchdringlicher   Urwald, eintönige Tundra, Dauerfrostböden, der Kältepol. Klischees über Klischees, Legenden und   Sagen   durchziehen   unser   Wissen,   nähren   unsere   Ahnung.   Doch   Sibirien   heißt, wenn   man   es   aus   der   Sprache   der   alten   Nomadenvölker   übersetzt,   nichts   weiter   als schlafende Erde. Wagen wir den Weg ... Entdecken wir Sibirien. Es ist warm, schön, herrlich wie am ersten Tag. Inhaltsverzeichnis  | Leseprobe  | Kindle Edition  | eBook  | Sibirien Buch bestellen

Buch: Usbekistan

Reportagen aus dem Land der Märchen

August   2012   -   ISBN:   978-3-8482-1826-4   -   120   Seiten   -   57 s/w Fotografien (vergriffen) Aus   einer   Periode   des   radikalen   Umbruchs,   einer   Unsicherheit, haben    die    Menschen    eine    Sicherheit    gefunden,    haben    sich wieder   eingerichtet,   haben   es   sich   gemütlich   gemacht.   Sie kämpfen    mit    einem    Erbe,    welches    ihr    Leben    bestimmte, ebenso   mit   ungeklärten   Grenzen   und   den   Verzerrungen   ihrer ureigenen   Traditionen.   Da   ist   es,   ein   Leben   voller   alter   und   neuer   Schwierigkeiten und Hoffnungen. Hier   leben   Menschen.   Sie   haben   ihre   Vergangenheit,   ihre   Träume   und   ihre   Liebe.   Sie haben   etwas   zu   sagen,   zu   berichten,   zu   erzählen…   wovon   wir   etwas   lernen   dürfen. Unternehmen   wir   eine   Fahrt   mit   dem   Kasachstan-Express,   begeben   wir   uns   in   die Machalla   der   Seiden-   und   Teppichweber   in   Buchara,   mischen   uns   unter   dieselbe   in Taschkent und begleiten Grenzer unter Opiumhändlern durch die Wüste Karakum … Inhaltsverzeichnis  | Leseprobe  | Kindle Edition  | eBook  | Usbekistan Buch bestellen

Weltreise - Handbuch

5.   Auflage   -   November   2011   -   Peter   Meyer   Reisebuchverlag   - ISBN: 9783898595070 Fast   40   Jahre   Reiseerfahrung   der   Reiseprofis   der   Deutschen Zentrale   für   Globetrotter   stecken   hinter   den   1001   praktischen Tipp.   Auf   320   Seiten   erklären   sie   fachgemäß   alle   Fragen   und Probleme,   die   vor   der   Reise   auftreten   können:   z.B.   welche Impfung   und   Ausrüstung   brauche   ich,   wo   bekomme   ich   ein Visum,    was    soll    ich    mitnehmen,    wie    bereite    ich    mich    auf andere Kulturen vor und wann ist die beste Reisezeit? Weltreise   Handbuch   der   DZG:   So   ist   ein   kompakter   Leitfaden   zur   Vorbereitung   jeder Reise   und   zur   Planung   außergewöhnlicher   Touren   entstanden:   Spezielle   Stichworte helfen     bei     der     Reiserecherche,     Buchempfehlungen     führen     zu     Reiseführern, Reiseberichten,    landeskundlichen    und    belletristischen    Titeln.    Durch    persönliche Reiseerlebnisse und Anekdoten kommt auch das Lesevergnügen nicht zu kurz. Jan   Balster:   Beiträge   zu   Reisen   nach   und   in   Osteuropa   und   Russland,      Zentralasien und mit der Transsibirischen Eisenbahn Inhaltsverzeichnis  | Leseprobe  | Buch bestellen

Buch: Zu Fuß von Dresden nach Dublin

3100 Kilometer ohne Geld durch Europa

1.   Auflage   2006   -   Edition   ost   /   Verlag   am   park   (Eulenspiegel Verlagsgruppe)    -    ISBN-13:    978-3-89793-124-4    -    100    s/w Fotogarfien - 14,90 Euro (vergriffen) »Dein   Buch   ›Zu   Fuß   von   Dresden   nach   Dublin‹   kann   man   nur wärmstens   empfehlen   ...«   (Reiner   Meutsch   -   RPR1   Rheinland   - Pfälzische Rundfunk) Inhaltsverzeichnis    |   Leseprobe    |   Zu   Fuß   durch   Europa   Buch bestellen   Reportage lesen  | Teil 2  | Teil 3  | Teil 4  | Teil 5

Selbstreise - Handbuch

4.    Auflage    -    Juni    2005    -    Peter    Meyer    Reisebuchverlag (vergriffen) Fast   40   Jahre   Reiseerfahrung   der   Reiseprofis   der   Deutschen Zentrale   für   Globetrotter   stecken   hinter   den   1001   praktischen Tipp.   Auf   320   Seiten   erklären   sie   fachgemäß   alle   Fragen   und Probleme, die vor der Reise auftreten können.   Jan   Balster:   Beiträge   zu   Reisen   nach   und   in   Osteuropa   und Russland,      Zentralasien      und      mit      der      Transsibirischen Eisenbahn.

Hahnemann und seine Homöopathie

N.     W.     Archangelskaja     -     1.     Auflage     -     Juli     2007     - Homöopathisches    Zentrum    Sankt    Petersburg    -    ISBN:    5- 89179-052-1 Jan   Balster:   Beiträge   und   Fotos   zu   Samuel   Hahnemanns   Leben und Werk in Dresden.

Buch: Zu Fuß von Dresden nach

Dublin

3100 Kilometer ohne Geld durch Europa

2.    Auflage     -    2021    - ISBN:    9783753402062 -   408   Seiten   -   103   s/w Fotografien 3100     Kilometer     legte Jan   Balster   zurück   –   auf Schusters    Rappen,    wie man   so   sagt.   Vom   Ufer der    Elbe    bis    an    den Atlantik,      quer      durch Westeuropa               via Schweiz,        Frankreich, Großbritannien und Irland. Das    Besondere    war    nicht    nur    die    Art    des Reisens,    sondern    auch    die    Umstände:    Jan Balster hatte keinen Euro in der Tasche. Sein   lebendiger,   anschaulicher   Bericht   über   eine ungewöhnliche    Entdeckungstour    ist    mehr    als nur   Mitteilung   über   ein   Abenteuer.   Es   ist   auch eine    überzeugende    Einladung,    mal    über    den deutschen     Tellerrand     zu     schauen.     Balster ermuntert    und    ermutigt    mit    seinem    Beispiel, aus   dem   alltäglichen   Trott   auszubrechen.   Dazu bedarf   es   keines   gefüllten   Kontos,   sondern   nur etwas   Mut   und   Selbstvertrauen.   Und   Freunde finden sich überall, die einem weiterhelfen. Der   Mann   widerlegt   zwei   Thesen.   Erstens,   dass man   die   Taschen   voller   Geld   haben   müsse,   um die   Welt   zu   entdecken.   Und   zweitens,   dass   es Abenteuer   nur   noch   in   der   Arktis   oder   in   Asien zu   erleben   gebe.   Nein,   man   kann   sie   auch   im Alten Europa bestehen. Jan    Balster    bestätigt    aber    zugleich    auch    die These,   dass   Weltanschauung   dadurch   entsteht, dass    man    sich    die    Welt    anschaut    und    mit Menschen spricht. Der   Mann   ist   quer   durch   Westeuropa   marschiert. Er    traf    auf    Deutsche,    Schweizer,    Franzosen, Briten   und   Iren.   Er   nächtigte   im   Straßengraben und   auf   Campingplätzen,   in   Obdachlosenasylen und   in   Jugendherbergen,   in   Scheunen   und   in Garagen.   Er   lebte   vom   Banjo-Spielen   und   vom Betteln,   er   verdiente   sich   Geld   als   Fahrradkurier in   London   und   bei   Gelegenheitsarbeiten.   Er   traf auf     Hilfe     und     harte     Zurückweisung,     auf Zustimmung und auf Ablehnung. Balster      hat      alles      aufgeschrieben.      Ohne Kommentar.   Und   zeigt,   wie   nah   sich   Menschen auf   unserem   Kontinent   sind   –   und   wie   fern.   Jan Balster   kam   klüger   nach   Hause,   als   er   es   zuvor war. Der Leser ist es nach der Lektüre auch. »Dein   Buch   ›Zu   Fuß   von   Dresden   nach   Dublin‹   kann   man   nur   wärmstens   empfehlen ...« (Reiner Meutsch - RPR1 Rheinland - Pfälzische Rundfunk) Inhaltsverzeichnis    |   Leseprobe    |   Kindle   Edition    |   eBook    |   Zu   Fuß   durch   Europa   Buch bestellen  | Reportage lesen  | Teil 2  | Teil 3  | Teil 4  | Teil 5

Buch: Usbekistan

Reportagen aus dem Land der Märchen

2.   erweitere   Auflage    -   November   2019   -   ISBN:   978-3-7494- 9862-8 - 136 Seiten - 57 s/w Fotografien Aus   einer   Periode   des   radikalen   Umbruchs,   einer   Unsicherheit, haben    die    Menschen    eine    Sicherheit    gefunden,    haben    sich wieder    eingerichtet,    haben    es    sich    gemütlich    gemacht.    Sie kämpfen    mit    einem    Erbe,    welches    ihr    Leben    bestimmte, ebenso   mit   ungeklärten   Grenzen   und   den   Verzerrungen   ihrer ureigenen   Traditionen.   Da   ist   es,   ein   Leben   voller   alter   und   neuer   Schwierigkeiten und Hoffnungen. Hier   leben   Menschen.   Sie   haben   ihre   Vergangenheit,   ihre   Träume   und   ihre   Liebe.   Sie haben   etwas   zu   sagen,   zu   berichten,   zu   erzählen...   wovon   wir   etwas   lernen   dürfen. Unternehmen   wir   eine   Fahrt   mit   dem   Kasachstan-Express,   begeben   wir   uns   in   die Machalla   der   Seiden-   und   Teppichweber   in   Buchara   und   Taschkent,   mischen   uns unter   die   Kamelzüchter   am   Aralsee   und   begleiten   Grenzer   unter   Opiumhändlern durch die Wüste Karakum. Und   so   hört   man   die   usbekischen   Aksakale   sagen:   „Um   besser   zu   sehen,   besteige die   Berge;   bewunderst   du   die   Platane,   so   verneige   dich   vor   ihren   Wurzeln.“   Wollen wir   es   ihnen   gleich   tun,   betreten,   begegnen   wir   Usbekistan,   verneigen   wir   uns   vor ihren Menschen. Inhaltsverzeichnis  | Leseprobe  | Kindle Edition  | eBook  | Usbekistan Buch bestellen
Buch: Zu Fuß von Dresden nach Dublin - 3100 Kilometer ohne Geld durch Europa Usbekistan - Reportagen aus dem Land der Märchen, Seidenstraße, Zentralasien Usbekistan - Reportagen aus dem Land der Märchen, Seidenstraße, Zentralasien Sibirien - Reportagen aus Russland, dem Land der Sagen, Reise, Osten, Natur, Baikal Mongolei Reise Reportagen Buch Jan Balster Mythen Vietnam Reise Reportagen Buch Jan Balster Drachen Feen backpacking Weltreise Handbuch (dzg) backpacking Handbuch für Backpacker Buch: Zu Fuß von Dresden nach Dublin - 3100 Kilometer ohne Geld durch Europa Weltreise Handbuch (dzg) backpacking Handbuch für Backpacker Hahnemann und seine Homöopathie
 Adobe Acrobat Reader kostenloser Download

Pressestimmen

»vielen Dank für ihre Hilfsbereitschaft… für die umfangreichen Infos…« (Wolfgang Mertin - TV Journalist / Autor und Regisseur) »Große Klasse… Nah dran, mitten drin…« (Peter Pfänder - Stellv. Chefredakteur Abenteuer und Reisen) »...ein echter Weltenbummler...« (Dresdner Morgenpost) »besten Dank für die schönen Fotos. Das sieht alles sehr gut aus…«  (Marius von der Forst - Textquartier Düsseldorf GmbH) »… Mongolei-Fotos von Herrn Balster sind wieder mal spitze, finde ich.« (Nico Lange, Kiew, Eurasisches Magazin) mehr Meinungen
Mitglied bei n-ost (Medienagentur & Netzwerk) zum Profil
Buch, Bücher, DVD, Medien, Vortrag, Vorträge, Reportagen, Fotos, Bilder,  Kalender, Wandkalender, Reisen
© Copyright 2001 - 2021 Jan Balster - Alle Rechte vorbehalten. (Bildjournalist, Reisejournalist, Autor und Globetrotter)
Anziegen
Bilder - Fotos - digitale Bildagentur - Fotografien von Jan Balster

Belletristik, ebooks, Reiseliteratur, Kinderbücher, Biografien, Kochbücher, Hörbücher, CD & DVD, fremdsprachige Literatur, Sachbücher und Fachbücher, antiquarische Bücher

auf-weltreise.de backpacking Reisen & Fotografieren

Reise & Reportagen zu Eurasien:

Europa, Russland, Zentralasien,

Seidenstraße, Mongolei & Vietnam

Bücher

Buch: Vietnam

Reportagen aus dem Land der Drachen und Feen

Oktober   2017   -   ISBN:   978-3-7448-1106-4 - 136 Seiten - 27 s/w Fotos - 7,99 Euro Vietnam,   das   kleine   China   im   Süden,   das ist       eine       mehr       als       tausendjährige Geschichte   des   Kampfes   um   seine   Freiheit. Vietnam   ist   eine   Entdeckungsreise,   extrem lang     gezogen     und     gebirgig     von     den Landesgrenzen       Kambodschas       und       Laos       bis       zum Südchinesischen   Meer.   Dazwischen   liegt   ein   ehrgeiziges   Land. Ein   Volk   der   Drachen   und   Feen,   wie   sich   die   Vietnamesen   gern sehen.     Ein     Volk     mit     scheinbar     unerschöpflichem     Fleiß ausgestattet,    aufbegehrend    gegen    ihre    Besatzer,    zugleich anschmiegend an ihre Invasoren. Der   Autor   nimmt   den   Leser   mit   in   das   Wechselspiel   zwischen Ahnenkult,   Sozialismus   und   Globalisierung.   Er   taucht   ein   in das     harte     Leben     der     Reisbauern,     deren     Jugend     nach westlichen   Werten   strebt,   genießt   die   herzliche   Gemeinschaft des   Dorflebens   und   unternimmt   eine   Zugreise   von   Hanoi   nach Saigon   im   Wiedervereinigungs-Express.   Er   besucht   eine   der schillerndsten   und   ungewöhnlichsten   Religionsgemeinschaften der   Welt,   die   Cao   Ðài,   spricht   mit   Studenten   und   Professoren, Reisbauern und einer caodaistischen Seherin. Inhaltsverzeichnis     |    Leseprobe     |    Kindle    Edition     |    eBook     | Vietnam Buch bestellen

Buch: Mongolei

Reportagen aus dem Land der Mythen

Februar   2015   -   ISBN:   978-7347-6312-0   - 120 Seiten - 24 s/w Fotos - 8,99 Euro Wie    sich    die    nomadische    Mongolei    zu einem   konsumorientierten   Land   verändert hat,    in    dem    westliche    Lebensart    mehr zählen   als   die   alten   Tugenden.   Und   warum daran   auch   der   Kult   um   Dschingis   Khan nichts ändert. ...   Auf   der   weiten   Wüstensteppe   gibt   es   glühende   Schicksale, deren   Puls   die   Jahreszeiten   und   deren   Herz   die   Menschen   in den   Gers   sind.   Sie   singen,   während   der   Wind   über   das   Land streift,   das   Lied   vom   Leben.   Mag   sein,   dass   die   Wüstensteppe für   einen   Fremden   nur   ein   karg   bewachsener   Sandkasten   ist, für   den   Nomaden   ist   es   der   Gesang   der   Düne,   der   sie   glücklich macht. Inhaltsverzeichnis     |    Leseprobe     |    Kindle    Edition     |    eBook     | Mongolei Buch bestellen

Buch: Sibirien

Reportagen aus Russland, dem Land der Sagen

November   2013   -   ISBN:   978-3-7322-8689- 8 - 120 Seiten - 41 s/w Fotografien Wir    kennen    Kolumbus.    Doch    wissen    wir etwas      über      Jermak,      den      Entdecker Sibiriens.   Dabei   ist   dieser   Landstrich   größer als Amerika. Ab   nach   Sibirien,   da   ist   es   kalt:   undurchdringlicher   Urwald, eintönige    Tundra,    Dauerfrostböden,    der    Kältepol.    Klischees über    Klischees,    Legenden    und    Sagen    durchziehen    unser Wissen,   nähren   unsere   Ahnung.   Doch   Sibirien   heißt,   wenn man   es   aus   der   Sprache   der   alten   Nomadenvölker   übersetzt, nichts weiter als schlafende Erde. Wagen wir den Weg ... Entdecken   wir   Sibirien.   Es   ist   warm,   schön,   herrlich   wie   am ersten Tag. Inhaltsverzeichnis     |    Leseprobe     |    Kindle    Edition     |    eBook     | Sibirien Buch bestellen

Buch: Usbekistan

Reportagen aus dem Land der Märchen

August   2012   -   ISBN:   978-3-8482-1826-4   - 120      Seiten      -      57      s/w      Fotografien (vergriffen) Aus   einer   Periode   des   radikalen   Umbruchs, einer    Unsicherheit,    haben    die    Menschen eine     Sicherheit     gefunden,     haben     sich wieder      eingerichtet,      haben      es      sich gemütlich   gemacht.   Sie   kämpfen   mit   einem   Erbe,   welches   ihr Leben   bestimmte,   ebenso   mit   ungeklärten   Grenzen   und   den Verzerrungen   ihrer   ureigenen   Traditionen.   Da   ist   es,   ein   Leben voller alter und neuer Schwierigkeiten und Hoffnungen. Hier    leben    Menschen.    Sie    haben    ihre    Vergangenheit,    ihre Träume    und    ihre    Liebe.    Sie    haben    etwas    zu    sagen,    zu berichten,    zu    erzählen…    wovon    wir    etwas    lernen    dürfen. Unternehmen    wir    eine    Fahrt    mit    dem    Kasachstan-Express, begeben   wir   uns   in   die   Machalla   der   Seiden-   und   Teppichweber in    Buchara,    mischen    uns    unter    dieselbe    in    Taschkent    und begleiten    Grenzer    unter    Opiumhändlern    durch    die    Wüste Karakum … Inhaltsverzeichnis     |    Leseprobe     |    Kindle    Edition     |    eBook     | Usbekistan Buch bestellen

Weltreise - Handbuch

5.   Auflage   -   November   2011   -   Peter   Meyer Reisebuchverlag - ISBN: 9783898595070 Fast      40      Jahre      Reiseerfahrung      der Reiseprofis    der    Deutschen    Zentrale    für Globetrotter     stecken     hinter     den     1001 praktischen   Tipp.   Auf   320   Seiten   erklären sie   fachgemäß   alle   Fragen   und   Probleme, die   vor   der   Reise   auftreten   können:   z.B. welche   Impfung   und   Ausrüstung   brauche ich,   wo   bekomme   ich   ein   Visum,   was   soll ich   mitnehmen,   wie   bereite   ich   mich   auf   andere   Kulturen   vor und wann ist die beste Reisezeit? Weltreise   Handbuch   der   DZG:   So   ist   ein   kompakter   Leitfaden zur       Vorbereitung       jeder       Reise       und       zur       Planung außergewöhnlicher    Touren    entstanden:    Spezielle    Stichworte helfen   bei   der   Reiserecherche,   Buchempfehlungen   führen   zu Reiseführern,        Reiseberichten,        landeskundlichen        und belletristischen   Titeln.   Durch   persönliche   Reiseerlebnisse   und Anekdoten kommt auch das Lesevergnügen nicht zu kurz. Jan   Balster:   Beiträge   zu   Reisen   nach   und   in   Osteuropa   und Russland,          Zentralasien     und     mit     der     Transsibirischen Eisenbahn Inhaltsverzeichnis  | Leseprobe  | Buch bestellen

Buch: Zu Fuß von Dresden nach

Dublin

3100 Kilometer ohne Geld durch Europa

1.   Auflage   2006   -   Edition   ost   /   Verlag   am park   (Eulenspiegel   Verlagsgruppe)   -   ISBN- 13:      978-3-89793-124-4      -      100      s/w Fotogarfien - 14,90 Euro (vergriffen) »Dein    Buch    ›Zu    Fuß    von    Dresden    nach Dublin‹      kann      man      nur      wärmstens empfehlen    ...«    (Reiner    Meutsch    -    RPR1 Rheinland - Pfälzische Rundfunk) Inhaltsverzeichnis     |    Leseprobe     |    Zu    Fuß durch Europa Buch bestellen   Reportage   lesen    |   Teil   2    |   Teil   3    |   Teil   4    | Teil 5

Selbstreise - Handbuch

4.    Auflage    -    Juni    2005    -    Peter    Meyer Reisebuchverlag (vergriffen) Fast      40      Jahre      Reiseerfahrung      der Reiseprofis    der    Deutschen    Zentrale    für Globetrotter    stecken    hinter    den    1001 praktischen   Tipp.   Auf   320   Seiten   erklären sie   fachgemäß   alle   Fragen   und   Probleme, die vor der Reise auftreten können.   Jan   Balster:   Beiträge   zu   Reisen   nach   und in   Osteuropa   und   Russland,   Zentralasien und mit der Transsibirischen Eisenbahn.

Hahnemann und seine Homöopathie

N.   W.   Archangelskaja   -   1.   Auflage   -   Juli 2007    -    Homöopathisches    Zentrum    Sankt Petersburg - ISBN: 5-89179-052-1 Jan   Balster:   Beiträge   und   Fotos   zu   Samuel Hahnemanns Leben und Werk in Dresden.

Buch: Zu Fuß von Dresden nach

Dublin

3100 Kilometer ohne Geld durch Europa

2.       Auflage        -       2021       -       ISBN: 9783753402062   -   408   Seiten   -   103   s/w Fotografien 3100   Kilometer   legte   Jan   Balster   zurück –    auf    Schusters    Rappen,    wie    man    so sagt.    Vom    Ufer    der    Elbe    bis    an    den Atlantik,     quer     durch     Westeuropa     via Schweiz,   Frankreich,   Großbritannien   und Irland. Das   Besondere   war   nicht   nur   die   Art   des Reisens,     sondern     auch die        Umstände:        Jan Balster   hatte   keinen   Euro in der Tasche. Sein                 lebendiger, anschaulicher         Bericht über   eine   ungewöhnliche Entdeckungstour   ist   mehr als    nur    Mitteilung    über ein   Abenteuer.   Es   ist   auch eine             überzeugende Einladung,   mal   über   den deutschen    Tellerrand    zu schauen.                Balster ermuntert    und    ermutigt mit   seinem   Beispiel,   aus dem      alltäglichen      Trott auszubrechen.           Dazu bedarf   es   keines   gefüllten Kontos,       sondern       nur etwas           Mut           und Selbstvertrauen.         Und Freunde       finden       sich überall,        die        einem weiterhelfen. Der   Mann   widerlegt   zwei Thesen.     Erstens,     dass man    die    Taschen    voller Geld    haben    müsse,    um die    Welt    zu    entdecken. Und    zweitens,    dass    es Abenteuer    nur    noch    in der   Arktis   oder   in   Asien zu    erleben    gebe.    Nein, man    kann    sie    auch    im Alten Europa bestehen. Jan   Balster   bestätigt   aber zugleich   auch   die   These, dass          Weltanschauung dadurch     entsteht,     dass man       sich       die       Welt anschaut         und         mit Menschen spricht. Der   Mann   ist   quer   durch Westeuropa      marschiert. Er     traf     auf     Deutsche, Schweizer,         Franzosen, Briten      und      Iren.      Er nächtigte                       im Straßengraben     und     auf Campingplätzen,             in Obdachlosenasylen   und   in Jugendherbergen,           in Scheunen          und          in Garagen.    Er    lebte    vom Banjo-Spielen     und     vom Betteln,   er   verdiente   sich   Geld   als   Fahrradkurier   in   London   und bei     Gelegenheitsarbeiten.     Er     traf     auf     Hilfe     und     harte Zurückweisung, auf Zustimmung und auf Ablehnung. Balster   hat   alles   aufgeschrieben.   Ohne   Kommentar.   Und   zeigt, wie   nah   sich   Menschen   auf   unserem   Kontinent   sind   –   und   wie fern. Jan Balster kam klüger nach Hause, als er es zuvor war. Der Leser ist es nach der Lektüre auch. »Dein   Buch   ›Zu   Fuß   von   Dresden   nach   Dublin‹   kann   man   nur wärmstens   empfehlen   ...«   (Reiner   Meutsch   -   RPR1   Rheinland   - Pfälzische Rundfunk) Inhaltsverzeichnis    |   Leseprobe    |   Kindle   Edition    |   eBook    |   Zu Fuß   durch   Europa   Buch   bestellen    |   Reportage   lesen    |   Teil   2    | Teil 3  | Teil 4  | Teil 5

Buch: Usbekistan

Reportagen aus dem Land der Märchen

2.   erweitere   Auflage    -   November   2019   - ISBN:   978-3-7494-9862-8   -   136   Seiten   - 57 s/w Fotografien Aus   einer   Periode   des   radikalen   Umbruchs, einer    Unsicherheit,    haben    die    Menschen eine     Sicherheit     gefunden,     haben     sich wieder      eingerichtet,      haben      es      sich gemütlich   gemacht.   Sie   kämpfen   mit   einem   Erbe,   welches   ihr Leben   bestimmte,   ebenso   mit   ungeklärten   Grenzen   und   den Verzerrungen   ihrer   ureigenen   Traditionen.   Da   ist   es,   ein   Leben voller alter und neuer Schwierigkeiten und Hoffnungen. Hier    leben    Menschen.    Sie    haben    ihre    Vergangenheit,    ihre Träume    und    ihre    Liebe.    Sie    haben    etwas    zu    sagen,    zu berichten,    zu    erzählen...    wovon    wir    etwas    lernen    dürfen. Unternehmen    wir    eine    Fahrt    mit    dem    Kasachstan-Express, begeben   wir   uns   in   die   Machalla   der   Seiden-   und   Teppichweber in     Buchara     und     Taschkent,     mischen     uns     unter     die Kamelzüchter     am     Aralsee     und     begleiten     Grenzer     unter Opiumhändlern durch die Wüste Karakum. Und   so   hört   man   die   usbekischen   Aksakale   sagen:   „Um   besser zu   sehen,   besteige   die   Berge;   bewunderst   du   die   Platane,   so verneige   dich   vor   ihren   Wurzeln.“   Wollen   wir   es   ihnen   gleich tun,   betreten,   begegnen   wir   Usbekistan,   verneigen   wir   uns   vor ihren Menschen. Inhaltsverzeichnis     |    Leseprobe     |    Kindle    Edition     |    eBook     | Usbekistan Buch bestellen
Buch: Zu Fuß von Dresden nach Dublin - 3100 Kilometer ohne Geld durch Europa Usbekistan - Reportagen aus dem Land der Märchen, Seidenstraße, Zentralasien Usbekistan - Reportagen aus dem Land der Märchen, Seidenstraße, Zentralasien Sibirien - Reportagen aus Russland, dem Land der Sagen, Reise, Osten, Natur, Baikal Mongolei Reise Reportagen Buch Jan Balster Mythen Vietnam Reise Reportagen Buch Jan Balster Drachen Feen backpacking Weltreise Handbuch (dzg) backpacking Handbuch für Backpacker Buch: Zu Fuß von Dresden nach Dublin - 3100 Kilometer ohne Geld durch Europa Weltreise Handbuch (dzg) backpacking Handbuch für Backpacker Hahnemann und seine Homöopathie
 Adobe Acrobat Reader kostenloser Download

Pressestimmen

»vielen Dank für ihre Hilfsbereitschaft… für die umfangreichen Infos…« (Wolfgang Mertin - TV Journalist / Autor und Regisseur) »Große Klasse… Nah dran, mitten drin…« (Peter Pfänder - Stellv. Chefredakteur Abenteuer und Reisen) »...ein echter Weltenbummler...« (Dresdner Morgenpost) »besten Dank für die schönen Fotos. Das sieht alles sehr gut aus…«  (Marius von der Forst - Textquartier Düsseldorf GmbH) »… Mongolei-Fotos von Herrn Balster sind wieder mal spitze, finde ich.« (Nico Lange, Kiew, Eurasisches Magazin) mehr Meinungen
Mitglied bei n-ost (Medienagentur & Netzwerk) zum Profil