Pressespiegel

»Als Globetrotter sucht er das  Authentische im Land und in den Menschen…«

(Sächsische Zeitung)
Bücher, Buch, Reportagen, Reisereportagen, Fotos, Kalender, DVD, Vorträge, Zeitungen, Zeitschriften, Medien - Eurasien, Europa, Deutschland, Frankreich, Osteuropa, Russland, Zentralasien, Usbekistan, Kirgistan, Kirgisien, Kasachstan, Mongolei und Vietnam

Pressespiegel

  • FotoWelt: Mit Fotos Geschichten aus der Ferne erzählen
  • zum  Buch: »Usbekistan  –  Reportagen  aus  dem  Land  der  Märchen«  –  Eurasisches Magazin
  • RPR1  Rheinland  –  Pfälzische  Rundfunk  GmbH  &  Co  KG  –  Radiointerview:  Mein Abenteuer mit Reiner Meutsch
  • Book Magazin: Buchvorstellung »Zu Fuß von Dresden nach Dublin«
  • Blitz! – Das Stadtmagazin für Dresden: »Zu Fuß durch Europa«
  • Sächsische Zeitung: »Autor und Weltenbummler liest aus seinem Buch«
  • Sächsische Zeitung: Lesung und Fotoausstellung am Meißner Markt
  • Coswiger Infokanal K3 und Dresden Fernsehen: »Urlaub einmal anders«
  • Coswiger Anzeiger: »Zu Fuß von Dresden nach Dublin«
  • Sächsische Zeitung: »Mit jedem Schritt ein bisschen klüger«
  • Sächsische Zeitung: »Zu Fuß nach Dublin«
  • Dresdner  Morgenpost:  »Ohne  ,Moos’:  Ein  Dresdner  auf  Dibbel-Dublin-Tour  nach Irland«
  • Diavortrag in der Kreissparkasse Meißen
  • Meißner Tageblatt: »Zu Fuß und ohne Geld durch Europa«
  • Sächsische Zeitung: »Zu Fuß und ohne Geld durch Europa«
  • Sächsische Zeitung: »Zu Fuß und ohne Geld durch Europa«
  • KNACK Punkte: »Zu Fuß und ohne Geld durch Europa«

Lesermeinungen

»Zu Fuß durch Europa; was wird die nächste Tour? Ich grüße und beglückwünsche Sie und beneide Sie ein wenig.« (Renate Koch – Landrätin Meißen – 28.April 2000)…


Lieber Herr Balster, ich möchte nicht versäumen, Ihnen meinen herzlichen Dank auszusprechen für die gute Zusammenarbeit während des Jahres.

Für die bevorstehenden Festtage wünsche ich Ihnen die Besinnlichkeit, die Sie suchen, oder auch die Fröhlichkeit, nach der Sie in dieser Zeit streben.

Ich würde mich freuen. wenn wir auch im kommenden Jahr wieder das eine oder andere gemeinsam aus der Taufe heben und Eurasien damit beglücken könnten.

In diesem Sinne

mit besten Grüßen

Hans Wagner

Eurasisches Magazin


Hallo Jan, habe gerade mit viel Genuss “Wir sind nur Weiber” vom Markt in S.P. gelesen. Ein sehr schöner Milieureport…

Grüße Roland Bathon – Produktionsleitung bei russland.tvwww.russland.ru, https://www.journalismus.ru


Deine Kommentare während der Reise – z.B. der »gefangene Geist« des Ho Chi Minh – oder vom »Zynismus des Hungers« … ist unglaublich klarsichtig ! Menschen, welche die Dinge so klar durchschauen und sich auch noch trauen, es laut zu sagen, sind sehr rar gesät … Respekt ! »smile«-Emoticon »heart«-Emoticon »heart«-Emoticon… (R. F. Rau)


… hat in seinem hervorragenden Beitrag das verwirklicht, was ich als Leser von einem spannenden Beitrag eines mehr oder weniger unbekannten Landes erwarte.

Er zeigt die Lebensgewohnheiten der Menschen ebenso auf, wie die Widrigkeiten, mit denen “normale” Touristen in diesen Ländern rechnen müssen. Er beschreibt Vorgänge, die wie aus einem Märchen Tausend und einer Nacht klingen und doch sind sie tägliche Realität in jener Region der Welt.

Es gibt nicht wirklich viele solcher guter Artikel und daher rege ich beim abenteuer&reisen-Team die Merkfunktion von Artikeln an, um später wieder einfach und schnell diesen informativen Beitrag abrufen zu können!

(mosaik – www.abenteuer-reisen.de)


Tolle Story!

Sehr informativ und spannend.

Nette Grüße von Josef (www.abenteuer-reisen.de)


Guten Tag, Herr Balster,… Ihr Artikel hat mich sehr interessiert… und tut es weiterhin, weil mich die Schilderung des Schicksals eben berührt hat… (Gruß aus Krefeld, G. B., 12.1.2008)


Hallo Herr Balster… Ich habe auf Ihrer Webseite vorbei geschaut und konnte mich kaum davon losreißen. Beneidenswert, was Sie schon alles gemacht haben. Nur so lernt man die Welt kennen 🙂

Viele Grüße nach Dresden

Stefan Dapprich (Autor – »Trekking ultraleicht«, Conrad Stein Verlag – www.trekking-ultraleicht.de)


Hallo Jan,
Sehr sehr spannender Bericht über die Reise quer durch russische Gefilde…
Viele Liebe Grüße
Michael (www.joinmytrip.de, 13.8.2007)


Guten Morgen Herr Balster, vielen Dank für die schnellen und umfangreichen Informationen. Die Angaben werden uns sicher weiterhelfen. Die Sendung über die Transsibirische Eisenbahn wird am 18.11 um 8.25 Uhr und am 2.12. um 12.35 Uhr als Wiederholung im Kika bzw. ZDF ausgestrahlt.

Liebe Grüße

Kristina Hötte (ZDF – Kinderkanal – www.zdf.de, 9.8.2006)


Lieber Jan,

danke für deine Infos. Du hast ja echt Kenntnisse von den Örtlichkeiten…

Viele Grüße Christa Reindl (1.7.2006)


Hallo Jan, wir haben uns letztes Jahr durch meinen Trotterbericht bzw. bei der dzg in Hachenburg kennen gelernt. Jetzt möchte ich Dir ein Kompliment für Deine vielen Aktivitäten und die Publikation Deiner Seite machen. Sehr interessant.

Viele Grüße von Elena Erat (www.elena-erat.de – Globetrotter des Jahres 1997)


Lieber Jan Balster, auf Sie bin ich heute aufmerksam geworden durch Ihren wirklich lesenswerten Artikel im Eurasischen Magazin zu Tschernobyl, auf den ich in unserem DeSib-Portalforum hinweise: http://desibd.book.hl-users.com/include.php?path=forum/showthread.php&threadid=187

Beim Besuch Ihrer Webseiten stieß ich dann ja auch gleich auf Ihre Baikalhinweise, die ich in meinem Sibirien-Forum http://www.carookee.com/forum/sib-ir/1/10496920und per Email an die Empfänger unseres speziellen Irkutsk-Baikal-Verteilers empfehle…

Mit freundlichen Grüßen

Ralf Hellbart (DEutschland – SIBirien – Portal – http://www.desib.de)


Hallo Herr Balster!
Ja, Ihre Informationen haben mir in der Tat sehr geholfen! Ich werde wohl vor der Abreise noch einen intensiven Reit- und Sprachkurs machen.
Gruß Simon Haas (8.2.2006)


Hallo Jan,
Mit Interesse habe ich deinen Bericht über Usbekistan gelesen. Toll geschrieben und toll erlebt! …
Gruß Sally (21.2.2006)


»Großartige Fotos, tolle Eindrücke des sympathischen Wanderers Jan Balster – herzlichen Dank!« (B. Grunert / G.Grunert)


»Unsere Achtung gilt ihm, dem Wanderer zwischen den Welten.« (Karl und Paula Priel / Mühlheim, Ruhr)


»Eine interessante Reise, die auch nachdenklich macht. Unsere Politiker sollten diese Reise zumindest teilweise wiederholen, falls sie sich ohne ihre »Gorillas« und zu Fuß durch die Länder trauen würden! Dann ginge es allen besser… Gut, dass ich hier war.« (G. Lange)


weitere Informationen