Die Toleranz ist schuld

Fragmente zum Populismus, über Flüchtlinge und AfD Übersicht Teil 2: Flüchtlinge aus dem Balkan, Von der Willkommenskultur zur deutschen Leitkultur, Nehmen wir aus jeder demokratisch orientierten Partei die fähigsten Leute. Dann wird es eine Politik, die dem Menschen gilt und nützt. Horst Seehofer, Ministerpräsident Bayerns, muss sich geirrt haben, als er seine Feststellung: Frau »Merkel ist schuld«, der Welt und damit den Medien zur Ausschlachtung überließ. Oder will er sich lediglich den allgemeinen Meinungen der weiterlesen…

Kalender – Russland 2022 – Moskau und der Goldene Ring

Wandkalender – Russland 2022 Moskau und der Goldene Ring Der Landstrich der Macht. Seit jeher ziehen die mächtigen Kirchen des „Goldenen Rings“ den Reisenden in seinen Bann. Die altrussische Baukunst spiegelt die wechselhafte Vergangenheit Russlands wieder. Sie prägt nicht nur die Hauptstadt Moskau, sondern auch zahlreiche Städte entlang der Wolga. Preis: 21,00 Euro Jahr: 2022 Umfang: 13 Seiten, 12 Fotografien Dauer: 12 Monate Anfangsdatum: 1. Januar 2022 Format: 42 x 29,7 cm (DIN A3 quer) Ausstattung: 170 weiterlesen…

Kalender – Russland 2022 – Städte und Landschaften entlang der Transsibirischen Eisenbahn

Kalender – Russland 2022 Städte und Landschaften entlang der Transsibirischen Eisenbahn Was für eine Reise, was für eine Sehnsucht, die legendäre Transsibirische Eisenbahn. Die längste Eisenbahnstrecke der Welt. Ein Lebenstraum geht in Erfüllung. Die weite des Landes, die russische Seele. Eine Reise durch acht Zeitzonen entlang der klassischen Route der Transsibirischen Eisenbahn, von Moskau über das Kloster von Ivolginsk, den Baikalsee, dem heiligen Meer der Russen nach Wladiwostok, 9258 Kilometer. Preis: 21,00 Euro Jahr: 2022 Umfang: 13 weiterlesen…

Ukraine – Demokratie – ein Exportschlager

Ukraine Demokratie – ein Exportschlager Europa, Amerika und Russland: Ein nie abreißendes Schachspiel auf den Tischen der wirtschaftspolitischen Diplomatie. Ein Machtkampf ungeklärter Ursachen, zu absurden Anlässen und ebenso verschleierten Zielen. »Populus me sibilat, at mihi plaudo Ipse domi simul ac nummos contemplar in arca.« Quintus Horatius Flaccus (Horaz, 65 – 8 v. Chr.), Satiren I, 64 f.»Wenn draußen das Volk mich auch auspfeift, zu Hause / spende ich selber mir Beifall beim Anblick der Münzen im Kasten.« Der Bürgerkrieg in der weiterlesen…

Zu Fuß von Dresden nach Dublin – 3100 Kilometer ohne Geld durch Europa (2. Auflage)

»Dein Buch ›Zu Fuß von Dresden nach Dublin‹ kann man nur wärmstens empfehlen …« (Reiner Meutsch – RPR1 Rheinland – Pfälzische Rundfunk) »Zu Fuß von Dresden nach Dublin« – 3100 Kilometer ohne Geld durch Europa (2. Auflage) 3100 Kilometer legte Jan Balster zurück – auf Schusters Rappen, wie man so sagt. Vom Ufer der Elbe bis an den Atlantik, quer durch Westeuropa via Schweiz, Frankreich, Großbritannien und Irland.Das Besondere war nicht nur die Art des weiterlesen…

Sibirien – Reportagen aus Russland, dem Land der Sagen

»Sibirien« – Reportagen aus Russland, dem Land der Sagen Ab nach Sibirien, da ist es kalt: undurchdringlicher Urwald, eintönige Tundra, Dauerfrostböden, der Kältepol. Klischees über Klischees, Legenden und Sagen durchziehen unser Wissen, nähren unsere Ahnung. Scheinbar zahllos sind die allgewaltigen Meldungen, welche den Medien überwiegend entspringen. Doch Sibirien heißt, wenn man es aus der Sprache der alten Nomadenvölker übersetzt, nichts weiter als schlafende Erde. Sibirien bedeutet nicht nur Schnee und eisige Winde. Im Frühling ist es warm. Es duftet nach Lärche, weiterlesen…

Vortrag – Russland (Don)

Russland – im Land der Ewigen und »Vater Don« Bildvortrag: Eine Reise vom Dnepr an die Wolga – von Smolensk nach Wolgograd – von Kosaken und Literaten Wo liegt sie, die russische Freiheit? Und was verbindet sie ausgerechnet mit dem Don? Idyllisch windet er sich durch die Wälder, Wiesen und Sümpfe. »Vater Don« nennen ihn die Kosaken, die noch heute an dessen Ufern siedeln. Einst verteidigten ihre verwegenen Reiter die Südgrenzen zu Russland. Sie kämpften weiterlesen…

Vortrag – Russland – Transsibirische Eisenbahn

Bildvortrag: Russische Begegnungen an der Transsibirische Eisenbahn (Transsib) Kennen wir Russland? Wir, die wir Fernsehen, Radio hören und Zeitung lesen. Tagesaktuell wird uns gerade dieses Land mit seinen Bildern und Landschaften, Städten und Menschen serviert, ob politisch oder wirtschaftlich beleuchtet. Und warum fühlen wir uns dann so hilflos, wenn wir dieses Land besuchen? Warum können wir diesen Menschen nicht folgen, wenn wir ihnen begegnen, beruflich, privat und auf der Straße? Was ist aus Russland geworden, weiterlesen…

Vom Zynismus des Hungers

Gedanken zwischen Reis und Sprit Nicht Missernten sind es, die weltweit die Nahrungsmittelpreise in schwindelerregende Höhen treiben. Es sind die Leute vor den Börsencomputern, die Glücksritter, die den Ärmsten das Brot so sehr verteuern, dass sie Hunger leiden müssen. Sie hungern, damit der Börsenspekulant reich wird. Satt ist der immer. »ăn no, lo dược« »Nur, wer genug gegessen hat, hat Kraft zum Arbeiten« Vietnamesische Weisheit Wenn ich Sonntags diese weiße, klebrige Masse aus dem Kochtopf  weiterlesen…

RPR1 – Radiointerview: Mein Abenteuer

zum Buch – Zu Fuß von Dresden nach Dublin RPR1 Rheinland – Pfälzische Rundfunk GmbH & Co KG Radiointerview: Mein Abenteuer mit Reiner Meutsch Mein Abenteuer: 24. und 26. August 2008 Vorschau RPR1: Zu Fuß von Dresden nach Dublin – Jan Balster marschierte 3100 Kilometer ohne Geld durch Europa. Angewiesen auf seine Füße und 20 Kilogramm Gepäck auf dem Rücken schlug sich der Globetrotter von Coswig über die Schweiz, Frankreich, England bis nach Irland durch. In den weiterlesen…