Kalender – Russland 2022 – Moskau und der Goldene Ring

Wandkalender – Russland 2022 Moskau und der Goldene Ring Der Landstrich der Macht. Seit jeher ziehen die mächtigen Kirchen des „Goldenen Rings“ den Reisenden in seinen Bann. Die altrussische Baukunst spiegelt die wechselhafte Vergangenheit Russlands wieder. Sie prägt nicht nur die Hauptstadt Moskau, sondern auch zahlreiche Städte entlang der Wolga. Preis: 21,00 Euro Jahr: 2022 Umfang: 13 Seiten, 12 Fotografien Dauer: 12 Monate Anfangsdatum: 1. Januar 2022 Format: 42 x 29,7 cm (DIN A3 quer) Ausstattung: 170 weiterlesen…

Kalender – Mongolei 2022

Kalender – Mongolei 2022 Das Land Dschingis Khans Ein Inbegriff der Freiheit. Unberührte Natur abseits jeder Hast, Ruhe und Gelassenheit, das verspricht die Mongolei. Sie ist lebendig in ihrer Einfachheit, fasziniert durch ihre Kontraste zwischen Tradition und Moderne. Während der Norden atemberaubende Berglandschaften und frische Weiden zeigt, birgt der Süden Steppe, bizarre Felsformationen und die Wüste Gobi. So erliegt der Betrachter einer Faszination hervorragender Fotografien, die optimal in Szene gesetzt sind. Preis: 21,00 Euro Jahr: 2022 weiterlesen…

Kalender – Russland 2022 – Städte und Landschaften entlang der Transsibirischen Eisenbahn

Kalender – Russland 2022 Städte und Landschaften entlang der Transsibirischen Eisenbahn Was für eine Reise, was für eine Sehnsucht, die legendäre Transsibirische Eisenbahn. Die längste Eisenbahnstrecke der Welt. Ein Lebenstraum geht in Erfüllung. Die weite des Landes, die russische Seele. Eine Reise durch acht Zeitzonen entlang der klassischen Route der Transsibirischen Eisenbahn, von Moskau über das Kloster von Ivolginsk, den Baikalsee, dem heiligen Meer der Russen nach Wladiwostok, 9258 Kilometer. Preis: 21,00 Euro Jahr: 2022 Umfang: 13 weiterlesen…

Kalender – Seidenstraße 2022

Wandkalender: Seidenstraße 2022 Mittelasien – Zentralasien: Usbekistan, Kirgisien, Kirgistan, China Namen  aus  Tausendundeiner  Nacht  – Samarkand und Buchara, grandiose Architektur einer jahrhundertealten Geschichte. Ein Streifzug durch die nördlichen Länder Zentralasiens zwischen Kirgistan, Usbekistan nach  China. Der Betrachter erliegt einer Faszination hervorragender Fotografien, die optimal in Szene gesetzt sind. Preis:  21,00 Euro Jahr: 2022 Umfang: 13 Seiten, 12 Fotografien Dauer: 12 Monate Anfangsdatum: 1. Januar 2022 Format:  42 x 29,7 cm (DIN A3 quer) Ausstattung: 170 g/m² Fotodruck glanz – weiterlesen…

Vortrag – Russland (Don)

Russland – im Land der Ewigen und »Vater Don« Bildvortrag: Eine Reise vom Dnepr an die Wolga – von Smolensk nach Wolgograd – von Kosaken und Literaten Wo liegt sie, die russische Freiheit? Und was verbindet sie ausgerechnet mit dem Don? Idyllisch windet er sich durch die Wälder, Wiesen und Sümpfe. »Vater Don« nennen ihn die Kosaken, die noch heute an dessen Ufern siedeln. Einst verteidigten ihre verwegenen Reiter die Südgrenzen zu Russland. Sie kämpften weiterlesen…

Vortrag – Mongolei

Mongolei – das Leben der Nomaden Bildvortrag: Eine Reise durch die Zentralmongolei Die Mongolei wird neu entdeckt und somit ein einzigartiger Natur- und Lebensraum, eine faszinierende Kultur dieses Nomadenvolkes. Die Menschen, die Steppennomaden dieses Landstriches zählen zu den ältesten Kulturkreisen unserer Erde. Sie verbinden der Glauben der Schamanen mit dem tibetischen Buddhismus. Und dennoch, sie leben in einer modernen Welt mit all ihren Mythen und Legenden auf der Suche nach einer nationalen Identität zwischen China, weiterlesen…

Vortrag – Russland (Wolga)

Russland – Glaube an der Wolga Bildvortrag: Eine Reise mit dem Schiff von Moskau nach St. Petersburg Warum mögen die Moskauer die Petersburger nicht und die Petersburger die Moskauer ebenso wenig? In Moskau redet man von Politik, in Petersburg schert sich niemand darum. In Moskau sitzt das große Geld, die Wirtschaftskraft des Landes, in Petersburg die Reichtümer der vergangenen Zaren. Doch wem gebührt der Titel »Hauptstadt« Russlands zu sein? Was verbindet die beiden Städte und weiterlesen…

Fotoausstellung: Europa umsonst

Fotoausstellung zum Buch: »Zu Fuß von Dresden nach Dublin« 3100 Kilometer durch die Schweiz, Frankreich, Großbritannien und Irland Sonderausstellung im Museum Karrasburg vom 28. April bis 4. Juni 2000 Fotografien und Text von Jan Balster »Zu Fuß durch Europa Seit dem 28. April kann man im Coswiger Museum Karrasburg eine bemerkenswerte Ausstellung von Fotografien des Coswigers Jan Balster besuchen. Der in Meißen gebürtige Buchbinder und Buchhändler unternahm zahlreiche Reisen ins Ausland, was an sich nichts Außergewöhnliches weiterlesen…

Fotoausstellung: Europa umsonst

KNACK Punkte (Presse – Mai 2000): 3100 Kilometer durch die Schweiz, Frankreich, Großbritannien und Irland »Zu Fuß durch Europa Die Karrasburg das Museum der Stadt Coswig zeigt bis zum 4. Juni eine Fotoausstellung mit dem Titel ›Zu Fuß durch Europa‹. Der Fotograf ist Jan Balster, ein junger Mann mit Sinn für das Abenteuer. Auf einer Tour quer durch Europa sind die ausgestellten Bilder entstanden. Die Strecke von nicht weniger als 3100 Kilometern legte er zu weiterlesen…